Kontakt:
Monika Dengel-Rach, Kerststr. 14, 67655 Kaiserslautern
und Gartenweg 4, 67308 Bubenheim (Zellertal)
Tel: 06355 / 98 96 33
Mobil: 0173 83 89 800
Web: www.monikadengel-rach.de
E-Mail: M.Dengel-Rach@web.de

 

Der Schwerpunkt meiner Arbeit ist das Finden von Freude in unserem Leben und das  nicht nur über das Denken und Fühlen, sondern auch über das Spüren. Sehr häufig überlagert ein Stressgeschehen im Alltag dies.

Die Verbindung der körperorientierten Psychotherapie mit der energetischen Heilarbeit  hat sich zu einem wesentlichen Teil meiner Arbeit entwickelt.  Überzeugt haben mich die guten Resultate besonders bei allen Stressgeschehen, sei es von Prüfungsangst bis zu  schweren Erkrankungen. 

Meine heutigen Schwerpunkte

Körperorientierte  Psychotherapie
Energetische  Heilverfahren
Stress- und Burnoutbehandlung
Supervision mit Einzelnen und Gruppen

 

Werdegang

  • Langjährige Ausbildung in energetischen Heilverfahren bei Jaya und Peter Herbst
  • Seit zwei Jahren Ausbildung in“ Freier Malerei“  bei AKREA, Darmstadt
  • Leitung zahlreicher Gruppen überwiegend zu dem Thema Entspannung/Stressabbau : VHS Mannheim/Kaiserslautern, DAK-Grünstadt , Kulturwerkstadt Grünstadt, in Zusammenarbeit mit Kindergärten, Betrieben usw.
  • Seit 2004 Leitung  einer eigenen Metitationsgruppe
  • Viele Jahre Fortbildung und Supervision in Transaktionsanalyse u. a. bei Arlene Moore
  • Aus- und Fortbildung in Eneagrammarbeit   u. a. bei Arlene Moore
  • Co-Therapeutin in der Weiterbildung „Ero-Genetik“ nach Ebba Boyesen (zwei Jahre)
  • Weiterbildung in Ero-Genetik (Entwicklung der erotischen Persönlichkeit, zwei Jahre)
  • Zahlreiche Weiterbildungen bei Dr. Ralph Jordan (†) in Heilarbeit
  • 1990 – 1993 „Teaching“ (ausbildungsbegleitenden Unterricht) für Ausbildungsgruppen in „biodynamischer Psychologie“
  • 1995      Heilpraktikerzulassung
  • Seit 1990 arbeite ich in eigener Praxis für tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie mit Jugendlichen, Erwachsenen, mit Gruppen und mit Paaren
  • 1990 – 1993 Co-Therapeutin in der Grundausbildung für „Biodynamische Psychologie“
  • 1988 – 1990 Weiterbildung „Deep Draining“ nach Gerda Boyesen
  • 1990 – 1993 Co-Therapeutin in der Grundausbildung für „Biodynamische Psychologie“
  • 1984 – 1988 Grundausbildung in „Biodynamischer Psychologie/Körperpsychotherapie“ nach Gerda Boyesen
  • 1974-1988 14 Jahre Tätigkeit als Dipl. Sozialpädagogin (4 Jahre Sozialer Brennpunkt Waldhof/Ost in Mannheim  und danach Leitungsfunktion in einer Kinder-und Jugendeinrichtung)
  • 1974 Abschluss als Dipl. Sozialpädagogin (FH)

 

Mitglied von Impuls Mannheim

Mitglied von Gesellschaft für Biodynamische Psychologie

Verheiratet, einen Sohn