Kontakt:

Marianne Jenzer
Schafisweg 36
CH-2514 Ligerz / Schafis

Tel. +41 / (0)32 315 72 15

marianne.jenzer@gmx.ch
www.therapeut-in.ch

Heilung als „Gesamtkunstwerk“

Natürliche Heilmethoden, künstlerische Therapien und die Begleitung von Menschen beschäftigen mich seit langer Zeit, und so habe ich die Verbindung von Musik und Bewegung als Therapieform zu meinem ersten Beruf gemacht. Später kam die Erweiterung durch den Atem als wunderbares Bindeglied zwischen seelischen und körperlichen Vorgängen hinzu. Heute kombiniere ich beides mit Elementen aus Beratung und Gesprächstherapie.  Ich bin sehr glücklich, mit EVSR (Energetisch-vegetative Stressregulation nach Herbst®) eine ideale Ergänzung gefunden zu haben, die bei einer Vielzahl von Symptomen sehr rasch eine Wendung einleiten kann.

Es ist mir ein Anliegen, im Heilungsprozess den Menschen als Ganzes zu berücksichtigen. Die ursprüngliche Bedeutung von „Therapie“ im alten Griechenland umschreibt sehr eindrücklich, dass für eine umfassende Genesung oder Prophylaxe verschiedenste Aspekte  einbezogen werden wollen: „Therapeia“ bedeutet nicht nur Heilung und Behandlung, sondern auch Begleitung, Ausübung von Kunst, und sogar die Verbindung mit dem Göttlichen.

So wird der Heilungsweg zu einem „Gesamtkunstwerk“, an dem Sie und ich gleichermassen beteiligt sind. Das Freilegen der Selbstheilungskräfte im Wunderwerk Ihres Körpers kann zur Genesung auf allen Ebenen des Seins beitragen.

Schwerpunkte:

  • Atemtherapie, Entspannung und Körperwahrnehmung
  • Stressregulation EVSR® –  BeHandlung bei stressbedingten Symptomen und zur Burnout-Prophylaxe
  • Gesprächstherapeutische Methoden
  • Kunsttherapeutische Elemente aus Musik-, Bewegungs- und Tanztherapie

 

Aus- und Weiterbildungen:

2016  –  2017      Energetisch-vegetative Stressregulation,  J. Herbst, Mannheim

2011  –  2012      Rhythmik für Senioren,  Weiterbildung, Dr. med. R. Kressig, Basel

2009 – 2011   Atemtherapie IKP, Institut für Körperzentrierte Psychotherapie, Zürich, Dr. med. Yvonne Maurer; Ausbildung  und Diplom (krankenkassenanerkannte Ausbildung, inkl. Schulmedizinisches Basiswissen)

2004              Gesprächsführung und lösungsorientierte Kurzzeittherapie, Ausbildungskurs bei der „Dargebotenen Hand“, Telefon 143

1997 – 2000      Atemtherapie bei Ilse Middendorf, Berlin, Fortbildungskurse

1988                  Tanztherapie nach R. von Laban, England          

1984 – 1988   Musik und Bewegung/Rhythmik, Vollzeitstudium und staatliches Diplom (heutige Hochschule der Künste, Bern)

 

Werdegang:

2010 – dato      Einzelbegleitung und Therapiegruppen für Atem, Bewegung, Rhythmik in verschiedenen Institutionen und in eigener Praxis

2003 – 2015      Sozialarbeit und Beratung für erwachsene Menschen

2004 – 2009      Telefonseelsorge und -beratung bei Telefon 143, die „Dargebotene Hand“, ehrenamtlich

1986 – 2000  Psychomotorik-Therapie und Rhythmik, Schwerpunkte: Blinde und Sehbehinderte, Kinder und Jugendliche, Einzeltherapien, Aus- und Fortbildungen für Lehrpersonen