Kontakt:
Christina Sayegh
Praxis für private Physiotherapie
Geißelgasse 18
76829 Landau-Nußdorf
Tel: 06341 / 54827
Web: www.stilleberuehrung.de
E-Mail: info@stilleberuehrung.de

In meiner langjährigen Tätigkeit als Physiotherapeutin erlebe ich immer mehr, dass eine Kombination aus physiotherapeutischer und feinstofflicher Energiebehandlung mit transpersonalem Ansatz sehr wirkungsvoll sein kann. Neben den körperlichen Aspekten werden dabei auch die energetische und die spirituelle Dimension des Klienten miteinbezogen.

In meiner Behandlung steht der ganze Mensch im Mittelpunkt. Nichts kann vom Körper, von den Emotionen, von der Seele, vom Geist getrennt gesehen werden, sondern alles ist mit allem verbunden. Vieles, was der Körper als Schmerz, chronische Schmerzen, Erschöpfungszustände bis hin zum Burnout etc. an die Oberfläche bringt, hat seine eigentliche Ursache im Unbewussten (z. B. in Glaubenssätzen, alten Erfahrungen, die uns heute noch prägen). Die Symptome sind die Sprache und unser Körper ist das unbewusste Sprachrohr.

Unsere wahren Gefühle und Bedürfnisse gilt es zu entschlüsseln, den Körper zu unterstützen (mittels Atemübungen, Körperwahrnehmungsübungen, Haltungsschulungen) und auf der feinstofflichen Energieebene die Chakren zu harmonisieren und zu verbinden. Dadurch kann die Energie wieder fließen, die Symptome auf der körperlichen Ebene sich auflösen, und der Mensch hat wieder die Chance, in die eigene Kraft zukommen.

Je mehr wir lernen, uns im Körper zu spüren, unsere Wahrnehmung für uns selbst ganzheitlich zu schulen und uns zu erlauben, unsere wahren Gefühle und Bedürfnisse zu äußern und zu leben, desto besser können wir mit Stresssituationen umgehen und werden handlungsfähiger.

Schwerpunkte

- Eine Kombination aus feinstofflicher physiotherapeutischer Behandlung mit transpersonalem Ansatz individuell auf den Menschen bezogen.

- EVSR nach Herbst

 Ausbildungen

Seit 2015 im Netzverband der Stress und Burnout Ambulanz, Mannheim

2013‒2014 Weiterbildung „Transpersonal therapeutisches Handwerkszeug“ bei Rainer Pervöltz

2013 Workshop „Burnout adé ‒ Energetisch-Vegetative Stressregulation nach Herbst® (EVSR)“

2012 Workshop „The Work“ bei Byron Katie bei Ingrid Sälzler, seither regelmäßige Teilnahme an einer The-Work-Gruppe bei Ingrid Sälzler

2011‒2012 Fortbildung „Charakterstrukturen“ bei Jaya Herbst

2009‒2010 Weiterbildung „Ganzheitlich-energetisches Heilen“ bei Jaya und Peter Herbst

2008 Basisseminar 1 und 2 „Ganzheitlich-energetisches Heilen“ bei Jaya und Peter Herbst

2008 Theoretische und praktische Grundlagen der Traditionell-Chinesischen Medizin (ich praktiziere keine TCM, die 1-jährige Ausbildung diente nur zur erweiterten ganzheitlichen Sicht)

2007 KG-Heilpraktiker-Zulassung

2006 Wirbelsäulentherapie nach Dorn und Breuss-Massage

2006 Diplom in manueller Lymphdrainage / komplexer physikalischer Entstauungstherapie

2005 Ausbildung in feinstofflicher Energiearbeit bei Marianne Wex

1995 Diplom in Brügger-Therapie

1991 Staatliche Anerkennung als Physiotherapeutin